Skip to main content

Produkte nach Krankheit


Bard engagiert sich schon lange für technische Innovationen, die die Gesundheitsversorgung vorantreiben. Heutzutage legt Bard den Fokus darauf, mehr Spezialprodukte und -Dienstleistungen anzubieten, die die klinische, ökonomische und die Patientenzufriedenheit betreffende Ergebnisse verbessern.

Therapiebereiche

  • Management von Gefäßerkrankungen – Produkte für die verschiedensten minimal invasiven Behandlungen gegen periphere Gefäßerkrankung, terminale Niereninsuffizienz und Herzrhythmusstörungen.
  • Management von urologischen Erkrankungen – Produkte zur einfachen Harndrainage, gegen Stuhl- und Harninkontinenz, urologische Spezialprodukte und Produkte für gezieltes Temperaturmanagement. Der Foley-Katheter, den Bard 1934 eingeführt hat, ist nach wie vor eines der meistverwendeten Produkte im Urologiebereich.
  • Management von onkologischen Erkrankungen – Verschiedenste Produkte zur Behandlung und zum Management diverser Krebsarten und anderer Erkrankungen.
  • Chirurgie: Implantate und Fixationsprodukte zur Reparatur von Hernien und Weichgewebe sowie Hämostatika und chirurgische Versiegeler.

Durch die Konzentration auf das Krankheitsmanagement richtet Bard seine Ressourcen auf die weitere Verbesserung der Gesundheitsversorgung durch technologische Entwicklungen, die unsere Leitsätze Qualität, Integrität, Innovation und Service verkörpern.

GSA-HP-18-04-78.001