Skip to main content

Venenerkrankungen


Prävention und Risikofaktoren von tiefer Venenthrombose und Lungenembolie

Die Bildung von Blutgerinnseln erhöht Ihr Risiko von TVT (tiefe Venenthrombose) und LE (Lungenembolie).  Für LE ist TVT selbst ein bedeutsamer Risikofaktor, da eine dislozierte TVT nahezu immer die Ursache für eine LE ist. Falls Sie bereits schon einmal eine LE hatten, leiden Sie ebenfalls unter einem erhöhten Risiko. Etwa ein Drittel der Personen, die eine TVT haben, erleiden eine rezidivierende Episode an TVT innerhalb der nächsten 8-10 Jahre.1,2  

Zu den Risikofaktoren für TVT und LE zählen:4,5

  • Längere Bewegungslosigkeit

  • Reisen, die Bewegungslosigkeit bedingen (Flugzeug, Zug, Auto)

  • Trauma

  • Operationen oder Krankenhausaufenthalte

  • Schwangerschaft

  • Orale Verhütungsmittel

  • Hormonersatztherapie

  • Fettleibigkeit

  • Krebsbehandlung

  • Rauchen

  • Fortgeschrittenes Alter

  • Pflegeheimaufenthalt

  • Genetisch bedingte Blutgerinnungsstörungen

 Prävention

Es gibt zahlreiche Dinge, die Sie zur Vorbeugung vor TVT und LE tun können:4,5

  • Sport treiben und einen aktiven Lebensstil führen

  • Ein gesundes Gewicht halten

  • Nicht rauchen

  • Wenn Sie über längere Zeit sitzen, sollten Sie häufige Pausen machen, um Ihre Beine zu dehnen und die Blutzirkulation in diese wiederherzustellen, selbst wenn Sie diese nur im Sitzen dehnen und beugen. Achten Sie zudem auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr.

  • Nach einer Operation oder Krankenhauseinweisung sollten Sie, soweit von Ihrem Arzt empfohlen, so schnell wie möglich wieder aufstehen und sich bewegen.

  • Falls ein Risiko für TVT oder LE besteht oder ein solcher Zustand diagnostiziert wurde, kann Ihnen Ihr Arzt gerinnungshemmende Medikamente oder Kompressionsstrümpfe zur Verhinderung einer Gerinnselbildung verschreiben.

Diagnose

Die Diagnose von TVT und LE erfolgt durch einen Arzt anhand einer Reihe von Tests und bildgebender Verfahren.

 

 

Verweise

  1. The Surgeon General’s Call to Action to Prevent Deep Vein Thrombosis and Pulmonary Embolism. Office of the Surgeon General (US); National Heart, Lung, and Blood Institute (US). 2008. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK44178/
  2. Venous Thromboembolism (Blood Clots). Centers for Disease Control and Prevention. http://www.cdc.gov/ncbddd/dvt/index.html
  3. Venous Thromboembolism (VTE). National Center on Birth Defects and Developmental Disabilities 2012 Annual Fiscal Report. http://www.cdc.gov/ncbddd/aboutus/annualreport2012/documents/ar2012-vte-printversion.pdf
  4. Deep Vein Thrombosis Medline Plus. U.S. National Library of Medicine. https://medlineplus.gov/deepveinthrombosis.html
  5. Pulmonary Embolism. Medline Plus. U.S. National Library of Medicine. https://medlineplus.gov/pulmonaryembolism.html
  6. Explore Deep Vein Thrombosis. National Heart, Lung, and Blood Institute. http://www.nhlbi.nih.gov/health/health-topics/topics/dvt
  7. Explore Pulmonary Embolism. National Heart, Lung, and Blood Institute. https://www.nhlbi.nih.gov/health/health-topics/topics/pe